Bergstiege 3 · 48624 Schöppingen · Fon: 02555/93910 · Fax: 02555/939120 Kontakt

Slogan: Zur Gemeinschaft befähigen, Stärken nutzen
11.09.2015

"Was sagen Sie über Ihren Gegner?" - Sekundarschule

Die Zehntklässler stellten viele Fragen. Foto: Anne Alichmann

Schöppingen - Bei der letzten Frage geht ein Raunen durch die Aula. Was sie jeweils über ihren Gegner sagen könnten, will Moderator Maximilian Zur­holt von den beiden Bürgermeisterkandidaten wissen.

Die geben sich ausgesprochen fair: „Wenn jemand nun einen Verriss erwartet, wird er enttäuscht“, sagt Franz-Josef Franzbach – und Jürgen Holste fügt hinzu: „Wir kennen uns seit rund zehn Jahren und haben Vertrauen zueinander.“

Aber: Natürlich lassen es sich die Bewerber bei dieser Gelegenheit nicht nehmen, die eigenen Stärken hervorzuheben – und damit auch die „Mankos“ des jeweils anderen. Schließlich geht der Wahlkampf nun in den Endspurt – am Sonntag treten die Bürger an die Urne – und unter den Zuhörern in der Sekundarschule sitzen am Donnerstagmorgen auch einige Erstwähler.

Die Zehntklässler haben sich auf das Gespräch mit den beiden Kandidaten gut vorbereitet. Jede Menge Fragen stellen sie. Was sind Ihre Pläne für die Schule?, wollen sie wissen, oder: Wann gibt es Glasfaser im Ort? Wollen Sie die Wohngebiete vergrößern? Könnte es vielleicht wieder einen Drogeriemarkt in Schöppingen geben? Was lässt sich bei den Busverbindungen machen? Wie will der künftige Bürgermeister die Vereine fördern? Wie geht es mit der ZUE weiter?

Besonders die Flüchtlingsthematik habe sie interessiert, berichten zwei Schülerinnen im Anschluss. „Das ist eine aktuelle und sehr wichtige Sache“, so die beiden Mädchen. Sie sind noch keine 16 Jahre alt und dürfen noch kein Kreuzchen machen – „wir fanden es aber trotzdem sehr spannend“.

Maximilian Zurholt, der zusammen mit Simon Eißing moderierte, hatte vorher „auf aufschlussreiche Informationen gehofft“: Die haben die Jugendlichen an diesem Vormittag bekommen. Für diejenigen, die dürfen, heißt es nun: Chance nutzen und zur Wahl gehen!

Von Anne Alichmann

Westfälische Nachrichten, 11.09.2015

Suche
 

Nächste Termine

Leider keine Einträge vorhanden!
© 2018 Sekundarschule (des Schulzweckverbandes) Horstmar / Schöppingen. Alle Rechte vorbehalten.